Gold oder Silber? Die große Frage

Feb 20, 2020 | Allgemein | 0 Kommentare

Gold oder Silber? Für manche ist die Farbe ihres Schmucks eine tägliche Entscheidung abhängig vom Rest des Outfits, für manche ist es eine fast schon religiöse Frage, an der es nichts zu rütteln gibt. In diesem Blogpost möchte ich diese “Gretchenfrage des Schmucks” mal genauer anschauen. Gibt es Gold- oder Silber-Typen oder ist alles nur Geschmacksache? 

Die Glaubenssache: Nur Gold oder nur Silber

Für viele unserer Kundinnen (und Kunden) ist die Frage nach der Farbe des Schmucks eine Glaubenssache. Sie tragen nur Goldfarbenes oder nur Silberfarbenes und würden niemals, niemals, niemals die Farbe wechseln. Es hat was von einem religiösen Glaubensbekenntnis.

Von “Silber-Frauen” hört man dann oft, dass Gold protzig oder angeberisch sei. Silber sei dagegen zurückhaltender und einfach cool. “Gold-Frauen” schätzen bei echtem Gold den Wert des Metalls und die warme Optik. Ganz so radikal sind aber nicht alle, es gibt Frauen die Edelmetall-Farben abwechseln oder sogar beides zusammen tragen. Welch eine Ketzerei! 😉

Der Hauttyp: Äderchen entscheiden über Silber oder Gold

Abgesehen von der Sympathie für Gold oder Silber gibt es neutrale Gesichtspunkte, nach denen man entscheiden kann, was einem besser steht. Den vier Jahreszeiten-Typen werden zum Beispiel unterschiedliche Metallfarben zugeordnet. Dem “kühlen” Sommer und Winter-Typ steht Silber, dem “warmen” Frühling- und Herbst-Typ steht Gold.

In Moderatgebern und Blogs findet man eine Methode, um festzustellen, ob man eher einen kühlen oder warmen Hautton hat: Ein Anhaltspunkt sind die Adern am Handgelenk.  Sehen die eher blau oder grün aus? Sind deine Venen bläulich, dann hat die Haut kühle Grundtöne und Silber passt am besten. Wenn die Venen grünlich wirken, hat deinen Haut einen warmen Ton und Gold passt besser. Soweit die Theorie.

Oft sind die Venen aber irgendwo zwischen Blau, Grün und Lila, dann ist die Zuordnung schwierig, bzw.  dann sind wir wieder bei der Geschmacksfrage. Beides geht oder geht nicht. Worauf hast Du Lust? Gold oder Silber?

Die Stimmung: Fühle ich mich nach Gold oder Silber?

Wenn Du die Gold- oder Silberfrage nicht bereits entschieden hast und auch der Hauttyp kein eindeutiges Ergebnis liefert, bleibt nur noch die Frage nach dem Outfit und der aktuellen Stimmung. Silber wirkt kühl, Gold warm. Gold fällt mehr auf und Silber ist etwas zurückhaltender. Auf den Bildern von Katharina seht Ihr oben, dass die gleiche Frau mit unterschiedlichem Styling und einmal einem Paar unserer vergoldeten Ginko-Ohrhänger völlig anders wirkt als mit einem Paar versilberter Ohrringe. Man kann also einfach auch schauen, welche Metallfarbe am besten ins Outfit passt und wie man wirken möchte.

Ich selbst trug lange Zeit ausschließlich Silber und wäre NIE auf die Idee gekommen Gold zu tragen, weil ich es protzig und irgendwie überdreht fand. Doch irgendwann schlich sich Gold in mein Leben. Es ging mit meinem goldenen Ehering los und inzwischen trage ich oft goldfarbenen Schmuck, wenn ich Lust auf etwas mehr Glamour habe.

Ergebnis einer kleinen Umfrage unter unseren Facebook-Fans

Die Gretchenfrage: Wie habt Ihr’s mit dem Schmuck?

Wenn man über 40 Jahre Schmuck verkauft, erlebt man so einige Trends. Manche halten sich länger, manche kürzer. Ein sehr starker Langzeittrend ist bei uns der versilberte oder echte Silberschmuck, von dem wir ein großes Sortiment mit sehr vielfältigen Designs haben. Auch bei einer Umfrage unter unseren Facebook Fans liegt Silber immer noch vorne. Aber die Zeiten ändern sich. Immer öfter probieren Kundinnen bei uns zum ersten Mal einen vergoldeten Ohrring (aus Messing oder Silber) und sind verblüfft, wie gut ihnen diese Metallfarbe steht. Während der vergoldete Schmuck früher nur einen ganz kleinen Teil unseres Sortiments ausmachte, steigt grade die Nachfrage, vor allem bei jungen Frauen. Es ist also etwas in Bewegung – wir sind sehr gespannt wie es weitergeht!

Und wie haltet Ihr es mit dem Schmuck? Tragt Ihr Gold, Silber oder sogar beides zusammen? Ich freue mich auf Eure Kommentare.

 

 

Images

Header photo by Pineapple Supply Co. on Unsplash
Fashion pictures by Mona und Reiner Fotografie GbR

Wer bloggt hier?

Lauren

Lauren

Phantasieschmuck-Tochter

Jobbte schon als Teenie im Familienbetrieb. Doch dann trug sie jahrelang nur wenig Schmuck und ging beruflich ihre eigenen Wege. Jetzt hat sie erkannt was gut ist, kümmert sich bei Phantasie­schmuck um Marketing und Digitales und hat sogar ihr altes Nasenpiercing wieder durch gestochen!

Mundschutz richtig stylen: 3 Tipps

Der Mundschutz ist optisch etwas gewöhnungsbedürftig und eine Herausforderung für Dein Styling. Zeit für ein paar Beauty-Tipps, für das neue Leben mit Mundschutz.

Silberschmuck reinigen: 3 Methoden, die funktionieren

Schmuck aus echtem Silber hat einen Nachteil: Er läuft dunkel an! Wir zeigen wir Dir 3 Methoden, wie Du Silberschmuck einfach reinigen kannst. Plus Material-Check!

Gold oder Silber? Die große Frage

Für manche ist “Gold oder Silber?” beim Schmuck eine tägliche Entscheidung abhängig vom Rest des Outfits, für manche ist die Frage fast schon religiös…

Wo schläft Dein Schmuck in der Nacht?

Schmuck richtig aufbewahren ist eigentlich einfach. Er mag mag es trocken und luftdicht. Aber macht das Spaß? Nicht wirklich! Theorie und Praxis sehen deshalb oft unterschiedlich aus.

Dornröschenschlaf: Meersburg im Winter

Zuerst die schlechte Nachricht: von November bis Ostern ist unser Laden geschlossen. Doch jetzt die gute: Meersburg ist trotzdem einen Besuch wert. Denn in den Wintermonaten kann man die malerische Stadt am Bodensee ganz ungestört genießen.

Versilberter und vergodeter Schmuck in unserem Shop